PHENIPS plus Kurzanleitung

PHENIPS plus - Kurzanleitung zur Nutzung der österreichweiten Modellierung der Buchdruckerentwicklung mit PHENIPS

Die flächige Darstellung der Phänologie und Entwicklung des Buchdruckers auf Basis der INCA-Daten der ZAMG ist für 2021 sowie für die Saison 2022 im Internet anhand von Map-Services abrufbar. Für 2022 ist sowohl der aktuelle Entwicklungsverlauf als auch eine Prognose für 28 Tage verfügbar. Die Berechnungen der Prognose basieren auf den Tagesmittelwerten der letzten zehn Jahre.

Map-Services

Beim Aufrufen des aktellen Map-Services wird standardmäßig die laufende Entwicklung bis zum Vortag dargestellt. Mit dem Link "wechseln zur Prognose" in der Titelleiste kann zum Map-Service mit der Prognose für 28 Tage gewechselt werden. In der linken Spalte des Fensters findet sich eine Liste der verfügbaren Datenlayer mit den jeweiligen Legenden.
Diese Layerliste kann durch einen Mausklick auf das Symbol  aus- bzw. eingeblendet werden.

Folgende Datenschichten können durch Anklicken des Auswahlkästchens dargestellt werden:
• Klimastationen der ZAMG und andere online Wetterstationen (Position und Bezeichnung der Station)

Durch Anklicken des Stationssymbols in der Karte öffnet sich ein Fenster mit näheren Angaben zur Station. Durch Anklicken der URL: Weitere Informationen gelangt man zur detaillierten Darstellung des aktuellen Entwicklungsstands (Temperatursummenkurve und der tabellarischen Auflistung der Entwicklungszeitpunkte) für die jeweils ausgewählte Station.

     

• Schwärmbeginn (frühester Beginn der Schwärmaktivität ab April, klassifiziert)


• Entwicklungsbeginn (Beginn der ersten Hauptschwärmphase im Frühjahr bzw. Beginn der ersten Generation, klassifiziert).

• Entwicklungsstand der jeweiligen Generation des Buchdruckers und der Geschwisterbruten (GB) (maximal möglicher Entwicklungsstand getrennt nach Entwicklungsstadien).

• Gesamtentwickung ( Anzahl der aktuell bereits erfolgreich absolvierten Generationen).

Standardmäßig sind beim Start alle Legenden eingeblendet und die Layer „Klimastationen“ und „Schwärmbeginn“ aktiviert. Durch Anklicken des Aktivierungskästchens  und des kleinen Pfeilsymbols daneben können individuell Layer aktiviert oder deaktiviert und die Legenden ein- bzw. ausgeblendet werden.

Durch Anklicken des Symbols können alle Legenden aus und eingeblendet und auch alle Datenlayer auf einmal aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Durch Anklicken des Symbols   kann die Layereigenschaften Transparenz verändert, das Pop-up Fenster des Layers ermöglicht und auf die maximale Ausdehnung des Layers gezoomt werden.

Mit dem Symbol  kann die Zoom-Einstellung des karte verändert werden.  Mit dem Mauspad bzw. der Maus kann ebenso beliebig in den Karten gezoomt und der Kartenausschnitt verschoben werden.

Durch Anklicken des Symbols  gelangt man wieder zur Standardausdehnung des Kartenausschnitts.
Durch Eingabe eines Orts oder einer Adresse im Suchfeld   öffnet sich ein Pop-up Fenster mit dem Suchergebnis und zoom auf dieses.
Durch Anklicken des Symbols  können unterschiedliche Grundkarten ausgewählt werden.

Die Aktivierung des Zeitschieber-Tools   in der Titelleiste ermöglicht die Darstellung des zeitlichen Verlaufes bzw. eines bestimmten Zeitpunktes des ausgewählten Layers.
Dazu öffnet im unteren Bereich der Karte ein Fenster mit zwei Zeitschiebern und der Bezeichnung des aktiven Datenlayers.

Für die Darstellung eines einzelnen Tages müssen die beiden Zeitschieber in der Zeitleiste mit der Maus direkt übereinander geschoben werden, sodass im Anzeigefenster nur noch ein bestimmtes Datum erscheint (z.B. 01.04.2020).

Danach kann durch Anklicken der Pfeilsymbole  das Datum nach Belieben verschoben werden. Durch das Anklicken des Play-Symbols  kann eine Animation für den Zeitraum ab dem gewählten Datum oder einer bestimmten durch Zeitschieber eingestellten Zeitspanne gestartet werden.
Die Geschwindigkeit der Animation ist standardmäßig auf 1x eingestellt und kann durch anklicken verändert werden.

Stationsbezogene Darstellung der Buchdrucker- Entwicklung

Weiterhin wird die Entwicklung des Buchdruckers auch anhand der Wetterstationsdaten getrennt nach Bundesländern dargestellt. Die entsprechenden Temperatursummengraphiken (Flächen- oder Liniendiagramm) , die Tabellen für den Schwärm- bzw. Entwicklungsbeginn und die Termine für die einzelnen Generationen sowie die Graphiken zu den Wetterdaten (Temperatur, Globalstrahlung und Niederschlag) findet man im Hauptmenü unter PHENIPS Online Monitoring/PHENIPS Österreich/PHENIPS Stationen .

 

Letzte Beiträge